Mittwoch, 15. Juli 2015

Decke, die Erste

Soooo. Der erste große Schritt ist geschafft. Das Top der ersten Decke ist (fast) fertig.
Ich habe heute die restlichen Blöcke zusammengenäht, die Blöcke zuerst zu langen Streifen und schließlich zum großen Ganzen zusammengenäht. Und ich finde, es sieht toll aus.

Fertiges Deckentop im Sandbox-Muster

Detailansicht
Die Maße muss ich bei Gelegenheit noch nehmen, damit ich sehe, wieviel ich an den Seiten noch annähen muss.  Aber das mache ich später. Jetzt erfreue ich mich erst mal an meinem Werk und werde mich demnächst dann der anderen Decke widmen.

Die langen Bahnen waren schon eine Herausforderung beim Zusammennähen. Es hat aber erstaunlich gut geklappt und jetzt habe ich auch meinen Viertel-Zoll-Quilt-und-Patchwork-Fuß einigermaßen im Griff.

Was ich mir an der Maschine noch wünschen würde, wäre ein Unterfaden-Wächter, der mir sagt, wenn in der Spule das Garn ausgeht. Ich hatte jetzt schon mehrfach das Erlebnis, dass die Spule beim Nähen leer wurde, ich das aber nicht gleich bemerkt sondern fröhlich weiter genäht habe. Naja, es gibt Schlimmeres, aber schön wäre sowas schon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen