Mittwoch, 24. Juni 2015

Zwischenbericht: Igelfamilie

Momentan arbeite ich an einem Herzensprojekt. Der Kullerkeks geht seit einem knappen Jahr in den Kindergarten und durch meine Dienstreisen ist es nicht immer einfach für ihn. Ein paar Mamas hatten beim ersten Elternabend vorgeschlagen, einmal alle ein bis zwei Monate einen Mama-kommt-in-den-Kindergarten-Tag zu veranstalten und ich finde diese Idee sehr schön.
Ein paar Mamas waren schon da und haben Sport gemacht, Puppentheater gespielt, sind Spazieren gegangen, etc.

Nun ist das erste Jahr fast um und ich möchte auch mal etwas mit den Zwergen machen. Aber ich möchte mich nicht wiederholen. Und die Erzieherin meinte, wir könnten ja was basteln.
Ähhh ... ja ... ich bastele schon gerne ... aber alleine. Ich habe keine Geduld, mit Kindern zu basteln, zumindest nicht mit meinen eigenen oder einer Horde 3- bis 4-jähriger.
Aber nach ein wenig Überlegen und Stöbern im Netz kam mir eine Idee. Die Gruppe des Kullerkeks ist die Igelgruppe und ich habe ein wirklich schönes Igel-Kissen-Schnittmuster gefunden.

D.h. der Plan sieht so aus, dass ich die Igel zu Hause vorbereite und dann mit den Igeln, einem großen Sack Füllwatte und meiner Nähmaschine in den Kindergarten gehe und wir dort den Igeln die Watte in den Bauch stopfen. Und während ich sie zunähe, wird mein Mann - ja, auch Papas dürfen am Mama-kommt-in-den-Kindergarten-Tag mitmachen - den Kurzen eine Geschichte vorlesen.

Und am Ende haben die Kleinen nicht nur ihre Fingerfertigkeiten trainiert sondern es hat auch jeder ein tolles Kissen zum Kuscheln.

Leider sind diese Igel doch etwas aufwändiger, als ich gedacht hatte, deswegen zieht sich die Vorbereitung etwas. Dabei habe ich solche Sachen wie Nase, Mund und Wangen-Applikation schon weggelassen und die Augen der Einfachheit halber durch Color Snaps ersetzt.

Stand gestern abend sind sieben Igel fertig. Fünf warten noch auf ihre Fertigstellung. Ich hoffe, dass ich es im Laufe der Woche schaffe - normalerweise schaffe ich zwei Igel pro Abend - damit wir nächsten Dienstag in den Kindergarten gehen können.

Und hier noch ein Bild der bisher entstandenen Igel. Etwas sehr rot- und lila-lastig, aber das sind gerade die Farben, die ich hier habe. Ich finde es aber trotzdem eine gelungene Kombination.

Der erste Teil der Igelfamilie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen